Zeit Illusion 

 
 



 Liebe Fotointeressierte,
 
herzlich willkommen auf meiner Internetseite
und vielen Dank für Ihr Interesse.
Zum besseren Verständnis meiner Arbeiten möchte ich gerne
meine philosophische Lebenseinstellung erläutern.
 

Als zutiefst philosophischer Mensch hat mich die Suche nach dem Lebenssinn 
zunächst zu dem Abgrund gebracht, dass es solchen Sinn nicht gibt.
Doch das Umgraben der tieferen Ebenen führte zu Erkenntnissen
über die menschliche Existenz, die weit über die Grenzen
der materiellen Welt hinausgehen.
Meine fotografischen Arbeiten zeigen die unbegrenzte Schönheit
der Schöpfung sowie die Illusion des grauen Alltags. 
Ich versuche, eine Energie zu zeigen, die elementar erscheint 
in der heutigen Welt der "Ego-Süßigkeiten".
So gibt es Elemente von Ironie und Groteske, aber auch helle Wegweiser,
die den einfachsten Weg aus dem Labyrinth zeigen. 
Vor diesem Hintergrund möchte ich auch die übergeordnete 
Bezeichnung "Zeitillusion" verstanden wissen, 
denn Zeit und Gedanken sind im Grunde die einzigen Dinge, 
die wir wirklich besitzen. Alles andere ist flüchtig.
Wir benutzen es nach unserem Ermessen oder nach dem Diktat der anderen.


Verloren im Chaos des Alltags haben wir schon längst vergessen, 
wer wir sind, woher wir wirklich kommen.Stattdessen dominieren 
oberflächliche Bedürfnisse und der Weltfrieden wird von der Atombombe bewacht. 
Lassen wir uns von der Illusion der modernen Außenwelt 
mit all ihren Reizen und Sensationen beeindrucken, 
bestimmt sie unser Leben, führt zu Desorientierung, Schmerz und Trauer. 
Nur in der Stille unseres Inneren finden wir Wahrheit und den Ozean 
des Glücks und der Liebe.


Wir leben in einer engen Dimension schwerer Materie, 
hängend in einem unbegrenzten Sein.
Eine tiefe Schönheit, die unsere Welt umgibt, ermöglicht manchen, 
sich über den grauen Alltag hinaus zu erheben,
um dort, am Rande des Horizonts, das Ewige zu erblicken...